Skip to main content
192 Reiseangebote gefunden:

Winter-Faszinations-Woche in Avoriaz vom 03.02.-10.02.2018
ab 398,00

 

Winter-Faszinations-Woche in Avoriaz vom 03.02.-10.02.2018

Freuen Sie sich auf die „Winter-Faszinations-Woche“ und entdecken Sie die Vielfalt, die dieser Wintersportort Ihnen bietet.

Hier klicken, um das Buchungsformular aufzurufen. Dieses senden Sie bitte ausgefüllt an Frau Waldi Werle:
E-Mail: ww@gruppenreisen-frankreich.de oder per Fax: 0721 967 04 743

Gerne können Sie uns auch zunächst eine unverbindliche Anfrage schicken.

  zum Reiseangebot

Winter-Faszinations-Woche in Belle Plagne vom 06.01.- 13.01.2018
ab 345,00

 

Winter-Faszinations-Woche in La Plagne vom 06.01.-13.01.2018 

Freuen Sie sich auf die „Winter-Faszinations-Woche“ und entdecken Sie die Vielfalt, die dieser Wintersportort Ihnen bietet.

Hier klicken, um das Buchungsformular aufzurufen. Dieses senden Sie bitte ausgefüllt an Frau Waldi Werle:
E-Mail: ww@gruppenreisen-frankreich.de oder per Fax: 0721 967 04 743

Gerne können Sie uns auch zunächst eine unverbindliche Anfrage schicken.

  zum Reiseangebot

8 Tage – Johanna von Orléans – ein außergewöhnliches Bauernmädchen
ab 589,00

 
  • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (1x in Vittel, 1x in Orléans, 2x in Tours, 2x in Rouen, 1x in Metz).
  • 7x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
  • Geführte Stadtbesichtigung in Vaucouleurs mit Besichtigung der Burgruinen und der Burgkapelle mit Krypta (2 Std., nur in frz. Sprache).
  • Geführte Stadtbesichtigungen auf den Spuren der Johanna von Orléans in Orléans, Rouen und Reims (je 2 – 2,5 Std.).
  • Geführte Stadtbesichtigungen Strasbourg (2 Std.) und Tours (3 Std.).
  • Eintritte Geburtshaus Johanna von Orléans in Domrémy-la-Pucelle, Museum Maison de Jeanne d’Arc in Orléans, Schloss von Chinon, Museum Historial Jeanne d’Arc in Rouen inkl. Audioguide, Abtei von Jumièges.
  • Geführte Besichtigung der Benediktinerabtei Fleury in St.-Benoît-sur-Loire (nur in frz. Sprache).
  • Geführte Besichtigung der Kathedrale in Chartres (1 Std.).
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
Zusatzleistung auf Wunsch:
  • Ganztägige Reiseleitung: ab € 290,00 pro Gruppe/Tag
            zum Reiseangebot

          8 Tage – Auf den Spuren der heiligen Maria Magdalena
          ab 609,00

           
          • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (2x in Dijon, 4x in Tarascon, 1x in Belfort).
          • 5x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
          • 1x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Dijon.
          • 1x 4-Gang-Abendessen inkl. ¼ Wein und Kaffee in einer Auberge in Flavigny-sur-Ozerain.
          • Geführte Stadtbesichtigungen Dijon (1 Std. 45) und Beaune mit Hôtel-Dieu inkl. Eintritt (2 Std.).
          • Geführte Besichtigungen der Basilika Sainte Marie-Madeleine in Vézelay und der Abtei von Fontenay.
          • Eintritte Turm von Constance und alte Stadtmauern in Aigues-Mortes, Papstpalast und St.-Bénézet Brücke in Avignon, Pont du Gard, Arena von Nîmes inkl. Audioguide, Kapelle Notre-Dame-Du-Haut in Ronchamp, Abteikirche in Saint-Gilles mit Krypta.
          • Besichtigung der Produktion von Anisbonbons und der Krypta in der ehemaligen Abtei von Flavigny (nur in frz. Sprache).
          • Kostenfreie Reservierung von Kirchen/Kapellen für Gottesdienste.
          • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
          Zusatzleistung auf Wunsch:
          • Ganztägige Reiseleitung: ab € 335,00 pro Gruppe/Tag
                    zum Reiseangebot

                  6 Tage – Mit dem Rad durch Südchampagne und Burgund
                  ab 599,00

                   
                  • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (2x in Chaumont, 3x in Dijon).
                  • 2x 3-Gang-Abendessen im Hotel in Chaumont.
                  • 3x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Dijon.
                  • 5x ganztägige Radreiseleitung.
                  • Besichtigung einer Käserei mit Degustation.
                  • Fahrt mit dem Minizug in Langres.
                  • Geführte Stadtbesichtigung Dijon (2 Std.).
                  • LC-Radreisebuch inkl. IGN-Radkarte mit eingezeichneter Route für den Tourguide.
                  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                    zum Reiseangebot

                  8 Tage – Charme des Südens – Kultur & Traditionen im zauberhaften Languedoc
                  ab 569,00

                   
                  • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x im Raum Lyon, 2x in Narbonne, 3x in Montpellier, 1x in Beaune).
                  • 4x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                  • 1x 3-Gang-Abendessen beim Winzer mit Besichtigung und Degustation (nur in frz. Sprache).
                  • 2x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant (1x in La Grande Motte, 1x in Beaune).
                  • 1x 3-Gang-Mittagessen inkl. Wein und Kaffee in der Abtei von Fontfroide.
                  • 1x Meeresfrüchte-Mittagessen (Buffet) inkl. Getränke und Besichtigung der Austernfarm (nur in frz. Sprache).
                  • Geführte Stadtbesichtigungen in Lyon und Montpellier (je 2 Std.).
                  • Besichtigung einer Olivenkooperative (nur in frz. Sprache) und von Noilly Prat, jeweils mit Degustation.
                  • Eintritt inkl. Audioguide für den Papstpalast in Avignon und Eintritt für die Nougatmanufaktur mit Degustation.
                  • Geführte Besichtigung der Abtei von Fontfroide, der Grotte des Demoiselles (nur in frz. Sprache), des Pont du Gard und des Hôtel-Dieu, inkl. Eintritte.
                  • Schifffahrt auf dem Bassin de Thau (1 Std.).
                  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                          zum Reiseangebot

                        6 Tage – Ostfrankreich – eine Reise durch die Champagne, Lothringen & Elsass
                        ab 429,00

                         
                        • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel.
                        • 3x 3-Gang-Abendessen im Hotel oder in einem Restaurant.
                        • 1x Mittagsbuffet im Champagnerhaus, 1x Sauerkraut-Abendessen und 1x Flammkuchen-Abendessen.
                        • 1x ganztägige Reiseleitung in der Champagne.
                        • 1x Besuch eines Winzers und 2x Besichtigung eines Champagnerhauses, jeweils mit Degustation.
                        • Geführte Stadtbesichtigungen in Metz, Strasbourg und Colmar (je 2 Std.).
                        • Eintritt Internationales Glaszentrum Meisenthal.
                        • Bootsfahrt auf der Ill in Strasbourg.
                        • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                          zum Reiseangebot

                        7 Tage – Hochprovence – das Lavendelparadies
                        ab 549,00

                         
                        • 6x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x in Grenoble, 4x in Manosque, 1x in Orange).
                        • 6x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                        • Mittagsbuffet und Besichtigung im Château de la Gabelle, Besichtigung von L’Occitane en Provence, einer Ölmühle mit Degustation und einer Pastis-Destillerie mit Degustation (jeweils in frz. Sprache).
                        • Geführte Besichtigung des Lavendelmuseums.
                        • Eintritt inkl. Audioguide für den Papstpalast in Avignon.
                        • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                zum Reiseangebot

                              8 Tage – Zentralmassiv & Limousin – kulturelle Erlebnisse und beeindruckende Landschaften im Herzen Frankreichs
                              ab 699,00

                               
                              • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x in Clermont-Ferrand, 2x in Limoges, 3x in Brive-la-Gaillarde, 1x in Beaune).
                              • 7x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                              • 4x ganztägige Reiseleitung vom 3. bis 6. Tag.
                              • Geführte Besichtigung der Kirche von Moutier d’Ahun.
                              • Besichtigung des Internationalen Teppichmuseums in Aubusson, des Porzellanmuseums und des Museums der Schönen Künste in Limoges, der Burg von Turenne, einer Ledermanufaktur in Saint-Junien (nur unter der Woche möglich und nicht im August) und der Gärten Les Jardins de Colette in Varetz.
                              • Geführte Wanderung durch die Schieferbrüche von Travassac.
                              • Besichtigung einer Destillerie mit Degustation von Nusslikör in Brive-la-Gaillarde.
                              • Fahrt mit einer typischen Gabare auf der Dordogne (1,5 Std.).
                              • Fahrt mit dem Trüffelzug von Martel bis Saint-Denis-lès-Martel und zurück (1 Std.).
                              • Eintritt Hôtel-Dieu in Beaune.
                              • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                      zum Reiseangebot

                                    10 Tage – Traditionsreiches Baskenland – zwischen Pyrenäen und Atlantik
                                    ab 789,00

                                     
                                    • 9x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (1x in Clermont-Ferrand, 7x in Biarritz, 1x in Beaune).
                                    • 9x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                                    • Geführte Stadtbesichtigungen Biarritz, Saint-Jean-de-Luz, San Sebastián (je 1,5 - 2 Std.).
                                    • Eintritt Aquarium Biarritz.
                                    • Besichtigung der Schweinezucht von Pierre Oteiza in Les Aldudes, der Höhle Les Grottes de Sare, des Nationalmuseums des Schlosses von Pau und des Schlosses Château d’Abbadia in Hendaye (jeweils in frz. Sprache).
                                    • Besichtigung des Schinkenherstellers in Bayonne, des Schokoladenmuseums in Biarritz und 2x Besuch beim Winzer, jeweils mit Degustation (jeweils in frz. Sprache).
                                    • Fahrt mit dem touristischen Zug zur Spitze des Gebirges Rhune und zurück.
                                    • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                        zum Reiseangebot
                                      Suchergebnisse 1 bis 10 von 192

                                      Auvergne: Grüne Vulkane, Kultur, berühmte Käsesorten und Laguiole-Messer – die Auvergne ist Natur,Genuss und Tradition

                                      Die Auvergne ist das Land der weiten Horizonte und eines der größten Naturschutzgebiete Europas. Sie ist vor allem für ihre von dichtem Grün überwachsene Vulkankette - der Puys - berühmt. Der regionale Naturpark Volcans d'Auvergne mit den erloschenen Vulkan-Kegeln Puy de Dôme, Puy de Sancy (1.886 m) oder Puy Mary ist ein einzigartiges Naturschauspiel mit mehr als einhundert erloschenen Vulkanen. Noch heute findet man hier unberührte Natur fernab von moderner Hektik.

                                      In Millionen von Jahren haben Feuer und Wasser eine facettenreiche Naturlandschaft geformt: neben den sanft gerundeten Vulkanmassiven gibt es wasserreiche Täler die üppig von Gräsern und Bäumen gesäumt werden. Im Wechselspiel zwischen rauen Hochebenen mit seltenem Pflanzenbewuchs, schwarzblauen Seen und sanften Hügellandschaften mit Rebhängen, Knoblauchäckern und Sonnenblumenfeldern erleben wir hier die Natur in all ihrer Vielfalt.

                                      Doch die Auvergne ist nicht nur reich an einzigartigen Landschaften, ihre von geschulten Baumeistern und Steinmetzen errichteten romanischen Kirchen gehören zu den Höhepunkten mittelalterlicher Architektur in Europa.

                                      Seit der Bronzezeit hinterließen die Bewohner der Auvergne vielfältige Spuren kulturellen Schaffens und beständiger Tradition. Speziell aus der Ära des Mittelalters, als Pilgerströme auf dem Jakobusweg durch die Region zogen, sind einzigartige, romanische Kirchen und Klöster erhalten. Drei von ihnen werden von der UNESCO zum Weltkulturerbe gezählt: die majestätische Kathedrale von Le Puy-en-Velay mit einer harmonischen Verbindung von maurischen und romanischen Elementen; die monumentale Kirche der Abtei La Chaise-Dieu sowie als charakteristisches Beispiel auvergnatischer Romanik die Kirche Notre-Dame-du-Port in Clermont-Ferrand, der Hauptstadt der Region.

                                      Ob der Besucher in der heutigen Zeit als Pilger oder Naturliebhaber, als Gourmet oder Weinkenner kommt, er muss Zeit mitbringen, denn urbane Hektik passt nicht in diese Region der fast grenzenlosen Freiheit.

                                      Essen & Trinken

                                      Linsen aus dem Puy-en-Velay sowie Käse aus der Auvergne
                                      Dieses äußerst gesunde Gemüse überrascht durch seinen einzigartigen Geschmack und findet sich sowohl in der traditionellen Küche der Auvergne als auch weltweit in verschiedenen Kompositionen großer Küchenchefs. Für den Liebhaber kräftigen Käses ist die Auvergne das Paradies und zusammen mit einem kräftigen Rotwein aus der Region ein Genuss der besonderen Art.

                                      Rezept für einen Linsensalat
                                      1 Tasse Puy -Linsen in Wasser ohne Salz bissfest kochen (ca. 20 - 25 Minuten). Während die Linsen kochen, 5 große Möhren schälen und in nicht zu kleine Stifte schneiden. In Salzwasser ca. 10 Minuten kochen, so dass die Möhren noch wirklich bissfest sind.
                                      Die gar gekochten Linsen in einem Sieb abtropfen lassen und in eine Pfanne geben. Auf mittlerer Stufe langsam erhitzen und 2 rote Zwiebeln in feinen Ringen, den Saft von 1/2 Zitrone sowie Salz und Pfeffer zugeben. Kurz ziehen lassen und wieder vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben.
                                      Die Pfanne kurz mit einem Küchentuch trockenwischen. Die gekochten Möhren abgießen und in die Pfanne geben. 1 Schuss Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1/2 Teelöffel Zimt oder alternativ afrikanisches Gewürz darüber geben und bei starker Hitze kurz braten. Wenn die Möhren etwas Farbe genommen haben vom Herd nehmen und auf die Linsen geben. Abkühlen lassen.
                                      Über die abgekühlten Linsen und Möhren kleine Stückchen des milden Blauschimmelkäses "Fourme d'Ambert" darüber streuen und mit Petersilie oder Minze abrunden. Der Salat lässt sich prima vorbereiten, hält sich luftdicht verschlossen ein paar Tage im Kühlschrank nehmen.

                                      Reisetipps:

                                      [Translate to Gruppenreisen in Frankreich:] Michelin, Gruppenerlebnis, Auvergne
                                      [Translate to Gruppenreisen in Frankreich:] Puy en Velay, Vulkane, Städtereisen, Vereinsreisen

                                      Lassen Sie sich mit unserer Reise "Auvergne - im Herzen einer explosiven Landschaft" in eine zeit ohne Hektik, jedoch mit vielen wunderschönen Natur- und Kultur sowie kulinarischen Erlebnissen entführen und bestaunen Sie die Schönheiten die dieser Landstrich für Sie bereit hält . Die Besichtigung von Höhlenwohnungen, die Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Puy de Dôme, die Führung durch berühmte romaische Kirchen und natürlich das Michelin-Museum mit dem bekannten Michelin Männchen sind weitere Höhepunkte dieser Reise

                                      Details zum Reiseangebot ansehen

                                      [Translate to Gruppenreisen in Frankreich:] Wanderreise, Auvergne, Genussreise, Vulkane
                                      [Translate to Gruppenreisen in Frankreich:] Auvergne, Wandern, Gruppenreise

                                      Für Wanderer ist unsere Reise "Vulkanwandern in der Auvergne" Erlebnis der besonderen Art, denn diese führt Sie zu den höchsten Gipfeln der Vulkankette von wo aus sich Ihnen ein atemberaubendes Panorama präsentiert. Ihre Wanderungen führen Sie vorbei an pittoresken Dörfchen, einem Kratersee, romanischen Kirchen und geben Ihnen Einblick in eine Region die auch das "weite Land" bezeichnet wird.

                                       

                                       

                                      Details zum Reiseangebot ansehen

                                      Wissenswertes

                                      Nicht nur den Vulkanen sondern auch dem Käse aus der Region verdankt die Region ihren Ruhm, denn die Fülle an AOP-Käsen wie z.B. dem "Fourme d'Ambert" oder dem "Cantal" ist beneidenswert. So bringt z.B. der Cantal-Käse den richtigen Geschmack in ein "Aligot", ein zum, im wahrsten Sinne des Wortes, dahin schmelzenden Kartoffelpüree. In urigen Bauernhöfen erwarten Sie weitere Köstlichkeiten wie das Kalb aus Salers oder das Rind aus dem Mézenc. Diese tragen alle dazu bei, dass die Küche der Auvergne bis weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt und beliebt ist. Die Landschaft und diese, teils deftige Küche haben aus den Auvergnaten ein bodenständiges und den Traditionen verpflichtendes Volk inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft gemacht.