Skip to main content
192 Reiseangebote gefunden:

Winter-Faszinations-Woche in Avoriaz vom 03.02.-10.02.2018
ab 398,00

 

Winter-Faszinations-Woche in Avoriaz vom 03.02.-10.02.2018

Freuen Sie sich auf die „Winter-Faszinations-Woche“ und entdecken Sie die Vielfalt, die dieser Wintersportort Ihnen bietet.

Hier klicken, um das Buchungsformular aufzurufen. Dieses senden Sie bitte ausgefüllt an Frau Waldi Werle:
E-Mail: ww@gruppenreisen-frankreich.de oder per Fax: 0721 967 04 743

Gerne können Sie uns auch zunächst eine unverbindliche Anfrage schicken.

  zum Reiseangebot

Winter-Faszinations-Woche in Belle Plagne vom 06.01.- 13.01.2018
ab 345,00

 

Winter-Faszinations-Woche in La Plagne vom 06.01.-13.01.2018 

Freuen Sie sich auf die „Winter-Faszinations-Woche“ und entdecken Sie die Vielfalt, die dieser Wintersportort Ihnen bietet.

Hier klicken, um das Buchungsformular aufzurufen. Dieses senden Sie bitte ausgefüllt an Frau Waldi Werle:
E-Mail: ww@gruppenreisen-frankreich.de oder per Fax: 0721 967 04 743

Gerne können Sie uns auch zunächst eine unverbindliche Anfrage schicken.

  zum Reiseangebot

8 Tage – Johanna von Orléans – ein außergewöhnliches Bauernmädchen
ab 589,00

 
  • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (1x in Vittel, 1x in Orléans, 2x in Tours, 2x in Rouen, 1x in Metz).
  • 7x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
  • Geführte Stadtbesichtigung in Vaucouleurs mit Besichtigung der Burgruinen und der Burgkapelle mit Krypta (2 Std., nur in frz. Sprache).
  • Geführte Stadtbesichtigungen auf den Spuren der Johanna von Orléans in Orléans, Rouen und Reims (je 2 – 2,5 Std.).
  • Geführte Stadtbesichtigungen Strasbourg (2 Std.) und Tours (3 Std.).
  • Eintritte Geburtshaus Johanna von Orléans in Domrémy-la-Pucelle, Museum Maison de Jeanne d’Arc in Orléans, Schloss von Chinon, Museum Historial Jeanne d’Arc in Rouen inkl. Audioguide, Abtei von Jumièges.
  • Geführte Besichtigung der Benediktinerabtei Fleury in St.-Benoît-sur-Loire (nur in frz. Sprache).
  • Geführte Besichtigung der Kathedrale in Chartres (1 Std.).
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
Zusatzleistung auf Wunsch:
  • Ganztägige Reiseleitung: ab € 290,00 pro Gruppe/Tag
            zum Reiseangebot

          8 Tage – Auf den Spuren der heiligen Maria Magdalena
          ab 609,00

           
          • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (2x in Dijon, 4x in Tarascon, 1x in Belfort).
          • 5x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
          • 1x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Dijon.
          • 1x 4-Gang-Abendessen inkl. ¼ Wein und Kaffee in einer Auberge in Flavigny-sur-Ozerain.
          • Geführte Stadtbesichtigungen Dijon (1 Std. 45) und Beaune mit Hôtel-Dieu inkl. Eintritt (2 Std.).
          • Geführte Besichtigungen der Basilika Sainte Marie-Madeleine in Vézelay und der Abtei von Fontenay.
          • Eintritte Turm von Constance und alte Stadtmauern in Aigues-Mortes, Papstpalast und St.-Bénézet Brücke in Avignon, Pont du Gard, Arena von Nîmes inkl. Audioguide, Kapelle Notre-Dame-Du-Haut in Ronchamp, Abteikirche in Saint-Gilles mit Krypta.
          • Besichtigung der Produktion von Anisbonbons und der Krypta in der ehemaligen Abtei von Flavigny (nur in frz. Sprache).
          • Kostenfreie Reservierung von Kirchen/Kapellen für Gottesdienste.
          • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
          Zusatzleistung auf Wunsch:
          • Ganztägige Reiseleitung: ab € 335,00 pro Gruppe/Tag
                    zum Reiseangebot

                  6 Tage – Mit dem Rad durch Südchampagne und Burgund
                  ab 599,00

                   
                  • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (2x in Chaumont, 3x in Dijon).
                  • 2x 3-Gang-Abendessen im Hotel in Chaumont.
                  • 3x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Dijon.
                  • 5x ganztägige Radreiseleitung.
                  • Besichtigung einer Käserei mit Degustation.
                  • Fahrt mit dem Minizug in Langres.
                  • Geführte Stadtbesichtigung Dijon (2 Std.).
                  • LC-Radreisebuch inkl. IGN-Radkarte mit eingezeichneter Route für den Tourguide.
                  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                    zum Reiseangebot

                  8 Tage – Charme des Südens – Kultur & Traditionen im zauberhaften Languedoc
                  ab 569,00

                   
                  • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x im Raum Lyon, 2x in Narbonne, 3x in Montpellier, 1x in Beaune).
                  • 4x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                  • 1x 3-Gang-Abendessen beim Winzer mit Besichtigung und Degustation (nur in frz. Sprache).
                  • 2x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant (1x in La Grande Motte, 1x in Beaune).
                  • 1x 3-Gang-Mittagessen inkl. Wein und Kaffee in der Abtei von Fontfroide.
                  • 1x Meeresfrüchte-Mittagessen (Buffet) inkl. Getränke und Besichtigung der Austernfarm (nur in frz. Sprache).
                  • Geführte Stadtbesichtigungen in Lyon und Montpellier (je 2 Std.).
                  • Besichtigung einer Olivenkooperative (nur in frz. Sprache) und von Noilly Prat, jeweils mit Degustation.
                  • Eintritt inkl. Audioguide für den Papstpalast in Avignon und Eintritt für die Nougatmanufaktur mit Degustation.
                  • Geführte Besichtigung der Abtei von Fontfroide, der Grotte des Demoiselles (nur in frz. Sprache), des Pont du Gard und des Hôtel-Dieu, inkl. Eintritte.
                  • Schifffahrt auf dem Bassin de Thau (1 Std.).
                  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                          zum Reiseangebot

                        6 Tage – Ostfrankreich – eine Reise durch die Champagne, Lothringen & Elsass
                        ab 429,00

                         
                        • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel.
                        • 3x 3-Gang-Abendessen im Hotel oder in einem Restaurant.
                        • 1x Mittagsbuffet im Champagnerhaus, 1x Sauerkraut-Abendessen und 1x Flammkuchen-Abendessen.
                        • 1x ganztägige Reiseleitung in der Champagne.
                        • 1x Besuch eines Winzers und 2x Besichtigung eines Champagnerhauses, jeweils mit Degustation.
                        • Geführte Stadtbesichtigungen in Metz, Strasbourg und Colmar (je 2 Std.).
                        • Eintritt Internationales Glaszentrum Meisenthal.
                        • Bootsfahrt auf der Ill in Strasbourg.
                        • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                          zum Reiseangebot

                        7 Tage – Hochprovence – das Lavendelparadies
                        ab 549,00

                         
                        • 6x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x in Grenoble, 4x in Manosque, 1x in Orange).
                        • 6x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                        • Mittagsbuffet und Besichtigung im Château de la Gabelle, Besichtigung von L’Occitane en Provence, einer Ölmühle mit Degustation und einer Pastis-Destillerie mit Degustation (jeweils in frz. Sprache).
                        • Geführte Besichtigung des Lavendelmuseums.
                        • Eintritt inkl. Audioguide für den Papstpalast in Avignon.
                        • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                zum Reiseangebot

                              8 Tage – Zentralmassiv & Limousin – kulturelle Erlebnisse und beeindruckende Landschaften im Herzen Frankreichs
                              ab 699,00

                               
                              • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x in Clermont-Ferrand, 2x in Limoges, 3x in Brive-la-Gaillarde, 1x in Beaune).
                              • 7x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                              • 4x ganztägige Reiseleitung vom 3. bis 6. Tag.
                              • Geführte Besichtigung der Kirche von Moutier d’Ahun.
                              • Besichtigung des Internationalen Teppichmuseums in Aubusson, des Porzellanmuseums und des Museums der Schönen Künste in Limoges, der Burg von Turenne, einer Ledermanufaktur in Saint-Junien (nur unter der Woche möglich und nicht im August) und der Gärten Les Jardins de Colette in Varetz.
                              • Geführte Wanderung durch die Schieferbrüche von Travassac.
                              • Besichtigung einer Destillerie mit Degustation von Nusslikör in Brive-la-Gaillarde.
                              • Fahrt mit einer typischen Gabare auf der Dordogne (1,5 Std.).
                              • Fahrt mit dem Trüffelzug von Martel bis Saint-Denis-lès-Martel und zurück (1 Std.).
                              • Eintritt Hôtel-Dieu in Beaune.
                              • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                      zum Reiseangebot

                                    10 Tage – Traditionsreiches Baskenland – zwischen Pyrenäen und Atlantik
                                    ab 789,00

                                     
                                    • 9x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- oder 4-Sterne Hotels (1x in Clermont-Ferrand, 7x in Biarritz, 1x in Beaune).
                                    • 9x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
                                    • Geführte Stadtbesichtigungen Biarritz, Saint-Jean-de-Luz, San Sebastián (je 1,5 - 2 Std.).
                                    • Eintritt Aquarium Biarritz.
                                    • Besichtigung der Schweinezucht von Pierre Oteiza in Les Aldudes, der Höhle Les Grottes de Sare, des Nationalmuseums des Schlosses von Pau und des Schlosses Château d’Abbadia in Hendaye (jeweils in frz. Sprache).
                                    • Besichtigung des Schinkenherstellers in Bayonne, des Schokoladenmuseums in Biarritz und 2x Besuch beim Winzer, jeweils mit Degustation (jeweils in frz. Sprache).
                                    • Fahrt mit dem touristischen Zug zur Spitze des Gebirges Rhune und zurück.
                                    • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.
                                        zum Reiseangebot
                                      Suchergebnisse 1 bis 10 von 192

                                      Lothringen – Quiche Lorraine und Mirabellen, Nancy und Metz, Verdun und die Vogesen

                                      Wer glaubt, in der Grenzregion zu Deutschland, Luxemburg und Belgien sei nichts geboten, wird bei einer Reise nach Lothringen schnell eines besseren belehrt. In diesem Landstrich, der in der Geschichte so häufig von Kriegen heimgesucht wurde, lässt es sich heute wunderbar abschalten und genießen: mildes Klima, reine Luft und unberührte Natur locken. Lothringen ist ein grünes Land: rund ein Drittel der Fläche ist Wald, ein weiteres Drittel der Landwirtschaft mit Getreideanbau und Weideflächen vorbehalten. Und die vier Flüsse mit "M" durchziehen es: Meurthe, Mosel, Maas und Marne.

                                      Doch über die Schönheit der Landschaften sollte man nicht den Reiz der lothringischen Städte wie Metz oder Nancy vergessen. Drumherum schmeckende Köstlichkeiten: Quiche Lorraine und Mirabellen gelten als die Wahrzeichen der Region. Wir zeigen Ihnen diesen Landstrich in allen Facetten.

                                      Ländlich-bäuerlich ist die Küche Lothringens. Berühmt sind die Quiche Lorraine und die Potée, ein herzhaftes Eintopfgericht. Aber auch die Mirabellen, die sowohl in gebackener wie destillierter Form sehr zu empfehlen sind. Zwei bedeutende Städte prägen die Region: Metz liegt von seiner Kathedrale St. Etienne überragt auf einem Hügel an der Mosel. Im Mittelalter hatte die Stadt eine führende Rolle und war zeitweise nach Köln zweitgrößte Stadt im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation. Nancy ist die Stadt mit den goldenen Toren und besitzt eine der schönsten Innenstädte Europas. Besonders nachts, wenn die vergoldeten Gitter rund um den Place Stanislas im künstlichen Licht funkeln und die Altstadt beleuchtet ist, erstrahlt Nancy in seiner Pracht.

                                      Essen & Trinken

                                      Ein süßer König
                                      Der polnische König Stanislaus, der nach seiner Abdankung nach Lothringen ins Exil ging, war nicht nur ein besessener Schlösserbauer, sondern auch ein Förderer der Konditorenkünste. Bei seinen Soirées auf Schloss Lunéville bogen sich die Tische unter der Last so "schwerer" Süßspeisen wie Baba au Rhum, mit Likör gefüllte Schokoladen-Chardons, Madeleines aus Commercy oder Liverdun, Tannenhonigpralinen aus den Vogesen, Bergamottes und Makronen aus Nancy oder Boulay und so weiter und so fort. Die berühmten lothringischen Gebäcksorten können wir heute in höchster Qualität in den hiesigen Confiseries kaufen. Als Mitbringsel sind sie ungeeignet, meist erreichen sie die deutsche Grenze nicht, sie werden vorher verspeist.

                                      Rezept: Quiche Lorraine
                                      Einen Mürbteig aus 250 g Mehl, 125 g Butter, einer großen Prise Salz, 1 Ei u 3 EL sehr kaltem Wasser herstellen. Stramm in Frischhaltefolie eingewickelt ein paar Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Auf die Größe einer Springform (26 cm) u nur ca. 4 mm dick ausrollen. In die gebutterte u gemehlte Springform geben, dabei den Rand schön verzieren. Mehrmals mit einer Gabel den Boden einstechen. Für die Füllung 250 g durchwachsenen Bauchspeck etwas auslassen u abgekühlt in die Form geben. 4 Eier mit 300 g Crème fraîche fest verschlagen, leicht salzen, sowie Pfeffer u Muskat dazugeben. Gut verrührt auf den Speckboden geben. Ca. 40 Min. bei 200°C (Ober- u Unterhitze) backen; evtl. nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken. Mit grünem Salat garniert, warm servieren!

                                      Reisetipps:

                                      [Translate to Gruppenreisen in Frankreich:] Nancy, Städtereise
                                      [Translate to Gruppenreisen in Frankreich:] Metz, Lothringen, Kirche

                                      Kulturelle und kulinarische Schätze in Nancy und Metz
                                      Wir nehmen Sie mit auf eine Entdeckungstour der kulinarischen und kulturellen Schätze Lothringens. Metz, die Hauptstadt Lothringens, begeistert mit der Kathedrale Saint-Etienne, die zu den größten gotischen Kirchengebäuden Frankreichs zählt und mit dem Centre Pompidou, dem musealen Aushängeschild von Metz. In Nancy überzeugt der Place Stanislas, der wohl "schönste Platz der Welt", der mit seinen schmiedeeisernen und vergoldeten Gittern und den eleganten Fassaden den Mittelpunkt von Nancy bildet.

                                      Details zum Reiseangebot ansehen

                                      [Translate to Gruppenreisen in Frankreich:] Metz, Erlebnisreise, Kochkurs

                                      Ins Moseltal zum Quiche Lorraine backen
                                      Lieblich zieht die Mosel ihre Schleifen durch Lothringen. Historisch bedeutsame Städte wie Metz und Nancy säumen das Ufer. Drumherum schmeckende Köstlichkeiten: Quiche Lorraine und Mirabellen gelten als die Wahrzeichen der Region. Wir zeigen Ihnen diesen Landstrich in allen Facetten.



                                      Details zum Reiseangebot ansehen

                                      Wissenswertes

                                      Winterferien ohne Gigantismus
                                      Skifahren in Ventron? Langlaufen in Xonrupt? Viele Wintersportler würden diese Orte eher im Kaukasus vermuten. Tatsächlich liegen sie in den Vogesen. Bei guter Sicht reicht der grandiose Blick vom höchsten Vogesengipfel, dem Grand Ballon (1.424 m) bis weit hinein in die Alpen. Mit alpinen Dimensionen und Massentourismus können und wollen sich die sieben Vogesen-Skiorte Gérardmer, La Bresse, Saint-Maurice, Bussang, Ventron, Le Valtin und Xonrupt nicht messen. Für viele Stammgäste ist dies der Grund, immer wieder zu kommen. Gepflegte Pisten für Skiläufer und gespurte und ungespurte Loipen für Langläufer erwarten den Besucher. Ski heil!