Skip to main content


Liebe Kunden und Freunde von La Cordée Reisen
,

ein erfolgreiches Jahr neigt sich für uns dem Ende zu. Weihnachtszeit – Zeit, zurückzublicken und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, aber auch Gelegenheit, Kraft für Herausforderungen im neuen Jahr zu tanken, zu entspannen und zu genießen. Genuss pur verspricht die leckere Quiche à la Philippe Masson. Hier ist Spaß beim Backen und das Gelingen garantiert! Das Rezept finden Sie weiter unten in diesem Newsletter! Passend dazu unser Klassiker "Ins Moseltal zum Quiche Lorraine backen".

Damit auch Ihre Frankreich-Reise in 2016 zum Erfolg wird, haben wir die passenden Zutaten für Sie zusammengesucht und zu einem genussvollen Reiserezept verarbeitet. Unsere Reiseangebote finden Sie unter www.lacordee-reisen.de! Wir würden uns freuen im nächsten Jahr (wieder) eine Reise nach Frankreich für Sie organisieren zu dürfen!

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Start in das neue Jahr und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen in 2016! Gerne beraten wir Sie persönlich beim VPR VIP-Treff in Dresden vom 28. bis 30. Januar 2016!

Herzliche Grüße

Ihr Team von La Cordée Reisen

 

 

VPR VIP-Treff vom 28.-30.01.2016 in Dresden

Die jährliche Auftaktveranstaltung in der Bus- und Gruppentouristik ist der VPR VIP-Treff. Erleben Sie im Januar 2016 einen interessanten Workshop und ein informatives Rahmenprogramm.

Veranstaltungstermin: 28.-30.01.2016

Veranstaltungsort: Dresden

Veranstaltungshotel: Maritim Hotel Dresden

Gerne beraten wir Sie persönlich. Schauen Sie an unserem Stand vorbei, dort erwartet Sie wie in jedem Jahr ein kleines Geschenk von Ihrem Frankreich-Spezialisten. Lassen Sie sich überraschen!

Die Einladung mit Programm finden Sie hier. Melden Sie sich hier online an.

Quiche Lorraine à la Philippe Masson

Zutaten (für 8 Personen):

Teig: 250 g Mehl, 125 g Butter, 1 Eigelb, 5 g Salz, 5 cl Wasser
Belag: 80 g geriebener Käse (Comté), 80 g Speck, 2 cl Öl, 1/4 Liter Milch, 1/4 Liter Crème Fraîche, 2 Eier, 2 Eigelb

Zubereitung:

  1. Teig herstellen, dazu Mehl, Eigelb, Salz und Butter zusammenkneten und Wasser hinzufügen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Danach den Teig eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. In der Zwischenzeit den Quiche-Belag vorbereiten. Comté reiben, Speck in kleine Würfel schneiden und anschließend mit 2 cl Öl anbraten (nicht zu lange, sonst trocknet der Speck aus).
  3. In einer Schüssel 1/4 Liter Milch, 1/4 Liter Crème Fraîche, 2 Eier sowie 2 Eigelb  verrühren. Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Den Ofen auf 200° vorheizen.
  5. Anschließend den Teig in der Form verteilen (mit den o.g. Zutaten ist eine Form mit einem Durchmesser von ca. 23 cm und einer Höhe von ca. 2,5 cm zu empfehlen).
  6. Nun den Belag auf den Boden geben. Zuerst den Speck und den Käse verteilen und anschließend die flüssige Eiermasse darüber gießen.
  7. Quiche in den Ofen schieben und ca. 25 Minuten bei 200° backen.
  8. Servieren und genießen!

3 Tage – Ins Moseltal zum Quiche Lorraine backen

Wer zuerst an einem professionellen Quiche Lorraine - Kochkurs teilnehmen möchte, bevor er  zu Hause auf eigene Faust backt, der ist auf unserer 3-tägigen Reise "Ins Moseltal zum Quiche Lorraine backen" genau richtig:

Lieblich zieht die Mosel ihre Schleifen durch Lothringen. Historisch bedeutsame Städte wie Metz und Nancy säumen das Ufer. Drumherum schmeckende Köstlichkeiten: Quiche Lorraine und Mirabellen gelten als die Wahrzeichen der Region. Wir zeigen Ihnen diesen Landstrich in allen Facetten. In Nancy, der Stadt der goldenen Tore und des Jugendstils, wohnen Sie. Unweit des Hotels finden sich diese am eindrucksvollen Place Stanislas. Mit einem Reiseführer gehen Sie auf Rundgang und besuchen auch den Chocolatier Alain Batt mit Vorführung und leckeren Degustationen. Tags darauf sind Sie selbst an der Reihe: beim geselligen Quiche Lorraine Kochkurs bereiten Sie Ihre eigene Quiche zu und genießen sie! Wie auch in der Brennerei Maison de la Mirabelle einen Mirabellenbrand. Etwas sportlich wird es im lieblichen Mortagne-Tal. Sie fahren Draisine. Jeweils vier Personen finden darauf Platz und im Konvoi geht es gesellig und gemütlich auf die Strecke. Zurück am Bahnhof erwartet Sie das Abendessen im besonderen Ambiente eines Eisenbahnwaggons. Über Metz, der Stadt der prächtigen Glasfenster und des Centre Pompidou, geht es zurück.

Unser Angebot:

  • 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne Hotel im Zentrum von Nancy.
  • Stadtführung Nancy (2 Std.).
  • Spezialitäten-Vorführung in der Confiserie Alain Batt mit Degustationen. Übersetzungen durch den Stadtführer (1 Std.).
  • Quiche-Lorraine-Kochkurs. Jeder Teilnehmer erhält eine Schürze als Souvenir.
  • Mittagsimbiss mit Quiche, Salat und Dessert, dazu Apéritif und 1/4 Wein.
  • Besuch in der Mirabellen-Brennerei mit Besichtigung und Degustation.
  • Draisinenfahrt im Mortagne-Tal (max. 2 Std., je eine Draisine für 4 Pers.).
  • 3-Gang-Abendessen im Eisenbahnwaggon in Magnières.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.

Preis pro Pers. im DZ ab € 195,00 / EZ-Zuschlag ab € 62,00
Kurtaxe € 1,50 pro Pers./Nacht