Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

4 Tage – Osterglanz und Frühlingsduft im Elsass

Mit lebhaften Veranstaltungen werden im Elsass alljährlich das Osterfest und der Beginn des Frühlings gefeiert. Zwei Wochen lang um Ostern herrscht auf zwei Frühlings- und Ostermärkten im Herzen der Altstadt von Colmar buntes Treiben. Kunsthandwerker stellen bunt bemalte Eier aus und locken mit kulinarischen Spezialitäten. Das Ecomusée d’Alsace lädt bei dieser Reise außerdem ein selbst aktiv zu werden. Besucher dürfen dort die Hände in den Teig stecken und traditionelle „Lammala“ backen. Neben diesen Highlights besichtigen Sie Strasbourg sowie Mulhouse und verkosten regionale Spezialitäten wie Flammkuchen und Elsässer Weine. Auf Wunsch können Sie außerdem das bekannte Automobil- oder Eisenbahnmuseum in Mulhouse besuchen. Sobald der Termin der Ostermärkte für 2023 feststeht, teilen wir Ihnen diesen gerne mit. Genießen Sie den Frühlingsduft des Elsass!

 

UNSER VORSCHLAG FÜR IHREN REISEVERLAUF

1. Tag: Strasbourg Münster und Gerberviertel Petite France
  • Erster Stopp Strasbourg: Sie lernen die Hauptstadt Europas bei einer Stadtführung kennen. Beim Spaziergang durch die Altstadt sehen Sie bereits die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das weltbekannte Strasbourger Münster und das alte Gerberviertel Petite France mit seinen schönen Fachwerkhäusern und Boutiquen.
  • Anschließend Weiterfahrt nach Mulhouse und Bezug Ihres Hotels. Abendessen im Hotel.
2. Tag: Mulhouse und Backworkshop im Ecomusée (ca. 35 km)
  • Stadtführung in Mulhouse am Vormittag.
  • Anschließend besuchen Sie das Freilichtmuseum Ecomusée d’Alsace, wo Sie während eines Backworkshops lernen, wie man traditionelle Osterlämmer backt.
  • Rückkehr zum Hotel und Abendessen im Hotel.
3. Tag: Ostermarkt in Colmar (ca. 90 km)
  • Zuerst entdecken Sie Colmar bei einer Stadtbesichtigung und besuchen die beiden Frühlings- und Ostermärkte im Herzen der Altstadt. 70 Aussteller präsentieren ihre Waren und Spezialitäten und farbenfrohe Blumenbeete wecken Frühlingsgefühle.
  • Gegen Abend kehren Sie nach Mulhouse zurück. Abendessen im Hotel.
4. Tag: Weinstraße und Flammkuchen
  • Sie fahren die Elsässer Weinstraße entlang und machen Halt bei einem Winzer, um Elsässer Weine zu degustieren.
  • Danach werden Sie zu einem traditionellen Flammkuchen-Essen in einem Elsässer Restaurant erwartet.
  • Rückfahrt zu Ihrem Heimatort. 
Preis auf Anfrage

Unsere Leistungen für Sie:

  • 3x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3- oder 4-Sterne Hotel in Mulhouse.
  • 3x 3-Gang-Abendessen im Hotel.
  • Geführte Stadtbesichtigungen Strasbourg (2 Std.), Mulhouse (1 Std.) und Colmar (1,5 Std.).
  • Eintritt Ecomusée d’Alsace mit traditionellem „Lammala“ Backworkshop (max. 15 Teilnehmer pro Gruppe, frz. Sprache).
  • Besuch des Ostermarktes in Colmar.
  • Flammkuchen-Mittagessen in einem traditionellen Restaurant in Obernai.
  • Weinprobe bei einem Winzer auf der Elsässer Weinstraße.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.

Selbstverständlich kann die Reise Ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

    unverbindliche Anfrage stellen