Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

6 Tage – Auf den Spuren des Heiligen Martin durchs Loiretal

Begeben Sie sich mit Ihrer religiösen Gruppe auf eine Reise auf den Spuren des Heiligen Martin und erleben Sie seine Person und sein Werk anhand der Orte, die er regelmäßig besuchte. Folgen Sie den immer noch lebendigen archäologischen oder geistigen Spuren. Nehmen Sie die Wege von Reisenden und Pilgernden aller Zeiten auf und lassen Sie sich von Landschaften und Orten bezaubern. Im Herzen des Loiretals liegt Tours, wo Martin als Bischof wirkte.
 

UNSER VORSCHLAG FÜR IHREN REISEVERLAUF

1. Tag: Tours - Stadt des Heiligen Martin
  • Im Herzen des Loiretals liegt Tours, Hauptstadt der Touraine und Stadt des Heiligen Martin. Hier wirkte er als Bischof.
  • Abendessen und Bezug Ihres Hotels in Tours.
2. Tag: Zu Gast beim Heiligen Martin
  • Sie verbringen den Tag in Tours. Vormittags führt Sie ein Reiseleiter durch die Stadt.
  • Besuchen Sie die Kathedrale Saint-Gatien und die Basilika des Heiligen Martin, wo sich sein Grabmal befindet.
  • Nachdem Sie am täglichen Pilgergottesdienst teilgenommen haben, laden Sie die Benediktinerinnen zum gemeinsamen Mittagessen im Kloster ein.
  • Den Nachmittag nutzen Sie für eigene Entdeckungen.
  • Abendessen in einem Restaurant in Tours.
3. Tag: Poitiers - die ersten Jahre Martins (ca. 280 km)
  • Ihre nächste Station ist Poitiers. Hier besuchen Sie das Baptisterium Saint-Jean, die Kathedrale sowie die Kirche Saint-Hilaire.
  • Unweit davon befinden sich die Ausgrabungen des von Martin 361 gegründeten Klosters von Ligugé.
  • Der Rückweg nach Tours führt über Tournon-Saint-Pierre und Ciran, zwei von sechs Gemeinden, die der Heilige Martin gegründet hat.
4. Tag: Sterbeort Candes-Saint-Martin (ca. 120 km)
  • Heute folgen Sie dem Lauf der Loire. In Fondettes gründete der Heilige Martin ein Oratorium.
  • Über die Cinq-Mars-Säule fahren Sie nach Langeais. Dort ließ der Heilige Martin 380 eine der ersten ländlichen Kirchen der Touraine und ein Taufhaus bauen.
  • Candes-Saint-Martin ist einer der bedeutendsten Orte der Geschichte des Heiligen Martin, denn der Heilige starb 397 genau an der Stelle, an der heute die Stiftskirche steht.
  • Abendessen in einem Höhlenrestaurant bei Tours.
5. Tag: Über Chartres nach Reims (ca. 390 km)
  • Auf dem Weg nach Chartres kam der Heilige Martin nach Saunay, wo er der Legende zufolge ein Kind wieder zum Leben erweckte. Eines Ihrer nächsten Reiseziele.
  • Gegen Abend erreichen Sie Reims, wo Sie zu Abend essen und übernachten.
6. Tag: Heimreise
  • Heute beenden Sie Ihre Pilgerreise auf den Spuren des Heiligen Martin mit einem Abschlussgottesdienst in der Basilika des heiligen Remigius, bevor Sie zurück in die Heimat fahren.
Preis auf Anfrage

Unsere Leistungen für Sie:

  • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (4x in/um Tours, 1x in/um Reims).
  • 2x 3-Gang-Abendessen im Hotel im Raum Tours.
  • 2x 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant (1x in Tours, 1x in Reims).
  • 1x 3-Gang-Abendessen inkl. Wein im Felsenkellerrestaurant La Cave bei Tours.
  • Mittagessen im Kloster in Tours.
  • 1x halbtägige Reiseleitung am zweiten Tag.
  • Geführte Besichtigung des Klosters von Ligugé.
  • Kostenfreie Reservierung von Kapellen für Gottesdienste.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.

Selbstverständlich kann die Reise Ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

    unverbindliche Anfrage stellen