Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

6 Tage – Wandern rund um die einzigartige Ardèche-Schlucht

Wandern in der Ardèche ist nicht nur die berühmte Passage in der Schlucht. Nein, auch die vielen Täler und Höhenzüge am Ostrand des Lozère, einem Teil des Zentralmassivs, sind ein einmaliges Naturerlebnis. Die Tagesetappen betragen 10 bis 15 Kilometer mit Höhenunterscheiden von 200 bis 600 Metern. Die Route ist ideal für Gewohnheits- sowie Gelegenheitswanderer.
 

UNSER VORSCHLAG FÜR IHREN REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise
  • Anreise nach Joyeuse und Bezug Ihres Hotels.
  • Begrüßungsgetränk und Abendessen im Hotel.
2. Tag: Schlucht Gorges de la Beaume (ca. 13 km Wanderweg, ca. 25 km Busstrecke)
  • Wanderung ab Chapias rund um das schöne Städtchen Labeaume mit seinen hängenden Gärten zwischen den befestigten Häusern.
  • Picknick in Labeaume mit Bademöglichkeit.
  • Fortsetzung der Wanderung.
  • Abendessen im Hotel.
3. Tag: Schlucht Gorges de l'Ardèche (ca. 10 km Wanderweg, ca. 70 km Busstrecke)
  • Wanderung durch die wunderschöne Ardèche-Schlucht mit ihrer vielfältigen Flora und Fauna und ihren vom Fluss geformten Grotten und den steil aufragenden Felswänden.
  • Picknick zur Mittagszeit und Bademöglichkeit.
  • Besichtigung der Grotte Chauvet 2.
  • Abendessen im Hotel.
    4. Tag: Wald der Feen und Wunder (ca. 10 km Wanderweg, ca. 40 km Busstrecke - mittwochs)
    • Spaziergang über den provenzalischen Markt von Joyeuse (mittwochs), hier gibt es die leckeren Macarons aus Joyeuse.
    • Wanderung durch den Wald der Feen und Wunder, le Bois de Païolive, ein geheimnisvoller Landstrich mit bizarren Felsformationen, Steineichen und einer eindrucksvollen Schlucht.
    • Picknick zur Mittagszeit.
    • Fortsetzung der Wanderung.
    • Abendessen im Hotel.
      5. Tag: Berge der Ardèche (ca. 10 km Wanderweg, ca. 60 km Busstrecke)
      • Wanderweg GR4 ab Thines in die Berge der Ardèche.
      • Wanderung durch Wald und Flur mit üppigen Ginsterbüschen und mit etwas Glück vielleicht sogar einem Königsadler oder Wanderfalken.
      • Mittagessen in einer landestypischen Auberge.
      • Fortsetzung der Wanderung.
      • Abendessen im Hotel.
      6. Tag: Rückreise
      • Heute treten Sie die Heimreise an.
         

      Hinweis: Die tägliche Wanderzeit bei dieser Reise liegt bei 5 bis 6 Stunden, unterbrochen von Pausen und Besichtigungen. Die Tagesetappen betragen 10 bis 13 km mit Höhenunterschieden von 150 bis 600 m. Die Route ist ideal für den Gewohnheitswanderer, aber auch Gelegenheitswanderer können hier wieder den Einstieg ins Wandern finden.

      Preis auf Anfrage

      Unsere Leistungen für Sie:

      • 5x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3-Sterne Hotel in Joyeuse.
      • 5x 3-Gang-Abendessen inkl. 1 Glas Wein im Hotel.
      • 3x Picknick.
      • 1x Mittagessen in einer Auberge.
      • 4x ganztägige Wanderreiseleitung (für ca. 15 Personen, bei einer größeren Gruppe ist eine weitere Reiseleitung notwendig – fak.).
      • Geführte Besichtigung der Grotte Chauvet 2.
      • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.

        Selbstverständlich kann die Reise Ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

        unverbindliche Anfrage stellen