Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

8 Tage – Die Gärten des Périgord – Höhepunkte im Südwesten

Die traumhaften Landstriche von Dordogne und Périgord sind eine der ältesten und reichsten Kulturlandschaften Europas. Hoch oben auf einem Plateau erhebt sich die elegante Silhouette des Schlosses von Hautefort. Auf mehr als 6 ha Terrassen über dem Tal der Vézère gelegen, schattig und frisch, laden die „Gärten des Imaginären“ zu einem weitläufigen Spaziergang ein. Ganz nahe am Zusammenfluss von Dordogne und Vézère gelegen, liegt der Bambuspark von Planbuisson. Diese Reise führt Sie zu den schönsten Gärten des Périgord.
 

UNSER VORSCHLAG FÜR IHREN REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise
  • Abendessen und Zwischenübernachtung in Clermont-Ferrand.
2. Tag: Schlossgärten in Orcival und die "Gärten des Imaginären" (ca. 235 km)
  • Nach eine Stadtführung in Clermont-Ferrand fahren Sie weiter bis nach Orcival, wo Sie die Gärten des Schlosses besichtigen.
  • Bei einer geführten Besichtigung entdecken Sie die Gärten des Imaginären in Terrasson-Lavilledieu.
  • Anschließend führt die Reise bis nach Les Eyzies-de-Tayac, wo Sie zu Abend essen und übernachten.
3. Tag: Höhle von Lascaux und Schloss und Gärten Hautefort (ca. 145 km)
  • Vormittags besichtigen Sie die Höhle von Lascaux, wo Sie einige der ältesten und bekanntesten Kunstwerke der Menschheitsgeschichte vorfinden.
  • Sie besuchen die Gärten des Schlosses von Hautefort.
  • In Salignac erwarten Sie die Gärten des Manoir d'Eyrignac, die in jeder Jahreszeit einen besonderen Reiz bieten.
  • Abendessen und Übernachtung in Les Eyzies en Périgord.
4. Tag. Sarlat und Schloss und Gärten von Milandes (ca. 70 km)
  • Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sarlat und degustieren bei einer Stadtbesichtigung lokale Produkte.
  • Sie fahren weiter nach Dômme, ein kleiner historischer Ort, der als einer der schönsten Orte Frankreichs gilt. Sie steigen in den Minizug und erkunden den Ort anschließend noch bei einem Spaziergang.
  • Das Schloss und die Gärten von Milandes lernen Sie bei einer geführten Besichtigung näher kennen.
  • Abendessen und Übernachtung in Les Eyzies en Périgord.
5. Tag: Rocamadour und die Höhle "Gouffre de Padirac" (ca. 175 km)
  • Am Vormittag besichtigen Sie die in einen Kalksteinfelsen eingebaute Stadt Rocamadour mit ihren mittelalterlichen Häusern.
  • Auf einem Ziegenbauernhof degustieren Sie regionale Käsespezialitäten und machen ein Picknick.
  • Anschließend besichtigen die beeindruckende Grotte "Gouffre de Padirac". Eine unterirdische Bootsfahrt ist dabei ein besonderes Erlebnis.
  • Abendessen und Übernachtung in Les Eyzies en Périgord.
6. Tag: Bambusgärten und traditionelle Bootsfahrt auf der Dordogne (ca. 80 km)
  • Heute erkunden Sie den Bambuspark in Planbuisson.
  • Im Anschluss daran erleben Sie eine traditionelle Bootsfahrt in einer typischen Gabare auf der Dordogne.
  • Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch der Gärten von Marqueyssac am Nachmittag.
  • Abendessen und Übernachtung in Les Eyzies en Périgord.
7. Tag: Blumengarten in Varetz und Rückreise bis Beaune (ca. 175 km)
  • Bevor Sie bereits den ersten Teil Ihrer Rückreise antreten, rundet ein weiterer Garten Ihre Reise ab, der Parc Floral Les Jardins de Colette in Varetz, den Sie bei einer geführten Besichtigung erkunden.
  • Sie fahren bis nach Beaune. Abendessen und Übernachtung in Beaune.
8. Tag: Heimreise
  • Mit traumhaften Eindrücken kehren Sie zurück an Ihren Heimatort.
Preis auf Anfrage

Unsere Leistungen für Sie:

  • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x in Clermont-Ferrand, 5x in Les-Eyzies-de-Tayac, 1x in Beaune).
  • 7x 3-Gang-Abendessen im Hotel oder Restaurant.
  • 1x Picknick auf dem Ziegenbauernhof mit Besichtigung und Käse-Degustation.
  • 4x ganztägige und 2x halbtägige Reiseleitung.
  • Geführte Stadtbesichtigungen Clermont-Ferrand und Sarlat mit Degustation (je 1,5-2 Std.).
  • Eintritte für alle Gärten und Schlösser laut Programm.
  • Eintritte Gouffre de Padirac inkl. Audioguide und Bootsfahrt und Höhle Lascaux IV.
  • Fahrt mit dem Minizug in Domme.
  • Bootsfahrt auf der Dordogne mit einem typischen Kahn (1 Std.).
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.

Selbstverständlich kann die Reise Ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

unverbindliche Anfrage stellen