Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

8 Tage – Die Loire – von Nantes bis zum Atlantik mit Erlebnispark Puy du Fou

Folgen Sie dem Lauf der Loire bis zum Atlantik und tauchen Sie ein in eine wunderbare Region, die vielfältiger nicht sein könnte. Jules Verne hat in der Architektur- und Kulturmetropole Nantes eine imaginäre Welt geschaffen. Im Kontrast dazu das Schloss der einstigen Herzöge der Bretagne. Im Umland ein grünes Paradies: eine riesige Sumpf- und Lagunenlandschaft säumt am Atlantik die Halbinsel Guérande und im Weingebiet gedeihen köstliche Weißweine. Doch dies ist noch nicht alles. Der Erlebnispark Puy du Fou begeistert mit atemberaubenden Vorführungen, die seine Besucher auf spektakuläre Art und Weise in die Vergangenheit eintauchen lassen.
 

UNSER VORSCHLAG FÜR IHREN REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise bis in den Raum Paris
  • Abendessen und Zwischenübernachtung in Paris
2. Tag: Über Angers nach Nantes (ca. 390 km)
  • Nach Paris erwartet Sie mit Angers das weltberühmte Loiretal.
  • Die Mittagszeit lockt entweder zum Kurzbesuch im Schloss von Angers oder mit ersten lokalen Spezialitäten in sonnigen Terrassencafés.
  • Dann sind Sie in Nantes. Ihr Stadtführer zeigt Ihnen die weitläufige Bürgerstadt mit gepflegten Wohnvierteln, herrschaftlichen Palais und zahlreichen Grünanlagen.
  • Sie beziehen Ihr Hotel in Nantes (für drei Nächte).
3. Tag: "Maschines de l'île" und Schloss von Nantes
  • Am Morgen sind Sie auf der Insel von Nantes, die heute eine Ansammlung zeitgenössischer Architektur, Kunst und Kultur aufweist.
  • Sie entdecken die „Machines de l’Île“, dabei drehen Sie eine Runde auf dem Rücken eines gigantischen Elefanten und erleben das Meereswelten-Karussell. Kurzum, Sie tauchen ein in die Welt von Jules Verne und Leonardo da Vinci.
  • Ihre Mittagspause gestalten Sie nach Belieben, bevor Sie dann das Schloss „Château des ducs de Bretagne“ besichtigen. Hier am Sitz der einstigen Herzöge der Bretagne erfahren Sie mehr über die 500-jährige Geschichte von Nantes.
  • Im Restaurant O’Deck, einem 57m langen, auf der Loire schwimmenden Architekturbau, werden Sie zum Abendessen erwartet.
4. Tag: Halbinsel Guérande: Kahnfahrt und Salzfelder (ca. 180 km)
  • Am nächsten Tag geht es zusammen mit Ihrem Reiseleiter auf die Halbinsel Guérande, wo Sie der regionale Naturpark Brière erwartet, eine Sumpf- und Lagunenlandschaft, die Sie mit traditionellen Kähnen entdecken.
  • Zum Naturpark gehören die Salzgärten von Mès und Guérande. Bei einer Besichtigung lernen Sie, wie das hochwertige Fleur de Sel produziert wird.
  • Nachmittags führt die Rundfahrt über die gigantische Saint-Nazaire-Brücke. Ziel ist das kleine Seebad Pornic an der Jadeküste.
  • Nach einem Strandspaziergang ist ein Besuch in der Eisdiele „La Fraiseraie“ fast ein Muss.
  • Die Rückfahrt nach Nantes führt nach Belieben zu ein oder zwei ausgewählten Objekten des Projekts „Estuaire 2012“, das eine Sammlung zeitgenössischer Kunst in die Region getragen hat.
  • Im alten Seefahrer- und Fischerdorf Trentemoult am gegenüberliegenden Ufer der Loire genießen Sie im Restaurant La Civelle das Abendessen.
5. Tag: Zeit für eigene Entdeckungen in Nantes und Winzerbesuch (ca. 70 km)
  • Den kommenden Vormittag nutzen Sie für weitere Entdeckungen in Nantes.
  • Unweit davon besuchen Sie anschließend im Weinbaugebiet Muscadet-Sèvre einen Winzer mit Weinprobe und Winzerimbiss und fahren dann zu Ihrem Hotel in Cholet.
6. Tag: Themenpark Puy du Fou mit Schauspiel "La Cinéscénie" (ca. 50 km)
  • Im Herzen der Vendée befindet sich der Themenpark „Puy du Fou“. Ein ganzer Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um an den atemberaubenden Vorführungen teilzunehmen.
  • Das Abendessen nehmen Sie auf Wunsch in einem Restaurant im Park ein, bevor Sie sich dann nach Einbruch der Dunkelheit vom einzigartigen Schauspiel „La Cinéscénie“ mitreißen lassen.
  • Danach steht ein Bus bereit für den Transfer zu Ihrem Hotel.
7. Tag: Sektkeller und Rückreise bis nach Orléans (ca. 50 km)
  • Am nächsten Morgen schlafen Sie aus, bevor Sie auf Ihrer Route unweit von Saumur die Sektkeller von Bouvet-Ladubay bei Sekt und einem leckeren Mittagsbuffet entdecken.
  • Zwischenübernachtung im Raum Orléans.
8. Tag: Rückfahrt
  • Heute kehren Sie in Ihre Heimat zurück.

 

 

Hinweis: Diese Reise kann nur von Anfang Juni bis Anfang September von Sonntag bis Sonntag gebucht werden.

Preis auf Anfrage

Unsere Leistungen für Sie:

  • 7x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x im Raum Paris, 3x in Nantes, 2x in Cholet, 1x im Raum Orléans).
  • 6x 3-Gang-Abendessen im Hotel oder im Restaurant.
  • Geführte Stadtbesichtigung Nantes (2 Std.).
  • 1x halbtägige Reiseleitung am 3. Tag und 1x ganztägige Reiseleitung am 4. Tag.
  • Eintritt inkl. Audioguide für Schloss Château des ducs de Bretagne.
  • Eintritt für die Maschinen der Insel von Nantes.
  • Barkenfahrt durch das Sumpfgebiet im Naturpark Brière.
  • Besichtigung der Salinen.
  • Winzerimbiss und Besichtigung mit Degustation beim Winzer.
  • Eintritt zum Erlebnispark Puy du Fou inkl. Schauspiel „La Cinéscénie“ und Bustransfer zum Hotel in Cholet.
  • Kaltes Mittagsbuffet und Besichtigung mit Degustation in einer Sektkellerei.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.

Selbstverständlich kann die Reise Ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

      unverbindliche Anfrage stellen