Zum Hauptinhalt springen
Reiseangebote

9 Tage – Okzitanien – unterwegs im geheimnisvollen Land der Katharer und des Weltkulturerbes

Begeben Sie sich auf die Spuren des Katharismus, jener von der katholischen Kirche als ketzerisch verurteilten Glaubensströmung, die bis Mitte des 13. Jahrhunderts auf grausame Weise in die Geschichte Südwestfrankreichs einging. Mit dem Bus, dem Panoramazug und zu Fuß entdecken Sie Zeitzeugen des Katharismus, berühmte UNESCO-Weltkulturerbestätten und besterhaltene Klöster. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Glaubensbewegung und in das uralte Kulturgut dieser äußerst vielseitigen Region, die auch landschaftlich faszinierend ist, denn der Weinbau ist dort genauso zuhause wie der Olivenbaum.
 

UNSER VORSCHLAG FÜR IHREN REISEVERLAUF

Tag 1

Anreise in die Auvergne nach Clermont-Ferrand – Abendessen im Hotel in Clermont-Ferrand

Tag 2

Weiterreise Richtung Süden durch das Périgord ins Tal des Lot – individuelle Mittagspause in Cahors – Spaziergang Cahors mit Brücke Pont Valentré und Kathedrale (beides UNESCO-Weltkulturerbe) und historischem Zentrum – Fahrt durch das Quercy – Abendessen im Hotel in Albi (ca. 390 km)

Tag 3

Stadtführung rote Stadt Albi (UNESCO-Weltkulturerbe) mit Kathedrale – auf den Spuren der Katharer in der Bastide Montpezat-de-Quercy und Saint-Antonin-Noble-Val – mittelalterliches Cordes-sur-Ciel – Abendessen im Hotel in Albi (ca. 170 km)

Tag 4

Auf den Spuren der Katharer in der rosaroten Stadt Toulouse am Ufer des Canal du Midi – Benediktinerabtei von Saint- Papoul – weiter zur Festungsstadt Carcassonne – Abendessen im Hotel in Albi (ca. 180 km)

Tag 5

Stadtführung Carcassonne (UNESCO-Weltkulturerbe) mit Einblick in die Katharer-Geschichte – Museum der Katharer in Mazamet – vorbei an der Burg von Lastours – Abtei von Caunes-Minervois – Abendessen in einem Restaurant innerhalb der Festungsmauern von Carcassonne (ca. 120 km)

Tag 6

Bastide und „Katharerdorf" Mirepoix – Abstecher zum befestigten Dorf Camon – ehemalige Katharerburgen Montségur und Puivert – Abendessen im Hotel in Quillan (ca. 135 km)

Tag 7

Panoramafahrt mit dem Katharerzug von Saint-Paul-de-Fenouillet nach Axat und zurück inkl. Halt auf dem Viadukt Lapradelle mit Blick auf die Katharerburg Puilaurens – Abstecher in die Galamus-Schlucht – Katharerburg Quéribus im Herzen des Corbière-Massivs – vorbei an der Burg Peyrepertuse – Abendessen im Hotel in Quillan (ca. 120 km)

Tag 8

Geheimnisvolles Rennes-le-Château – Abtei Fontfroide mit Rosengarten – Mittagessen in der Abtei – vorbei an Nîmes und Orange in den Raum Lyon – Abendessen im Hotel (ca. 500 km)

Tag 9

Heimreise

Hinweis: Für die Aufstiege zu den Katharerburgen müssen die Reisenden in guter körperlicher Verfassung sein. Entsprechende Ausdauer und Trittsicherheit sowie gutes Schuhwerk sind dafür notwendig.

Preis auf Anfrage

Unsere Leistungen für Sie:

  • 8x Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem 3- oder 4-Sterne Hotel (1x in Clermont-Ferrand, 2x in Albi, 2x in Carcassonne, 2x in Quillan, 1x im Raum Lyon).
  • 7x 3-Gang-Abendessen in den Hotels.
  • 1x 3-Gang-Abendessen in der Cité von Carcassonne.
  • 1x 2-Gang-Mittagessen inkl. 1 Glas Wein und Kaffee in der Abtei von Fontfroide.
  • 6x ganztägige Reiseleitung.
  • Fahrt mit dem Katharerzug von Saint-Paul-de-Fenouillet nach Axat und zurück.
  • Geführte Besichtigung der Abtei von Fontfroide mit Rosengarten.
  • Eintritte für Chor der Kathedrale Sainte-Cécile in Albi, Abtei Saint- Papoul, Katharer-Museum in Mazamet, Abtei Caunes-Minervois, Burg Monségur, Burg Puivert und Burg Quéribus.
  • Kompensationsbeitrag für die 100% klimaneutrale Gruppenreise.

Selbstverständlich kann die Reise Ihren Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

            unverbindliche Anfrage stellen